Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge

about Barbara Steppeler

„Leben heißt anfangen, immer – in jedem Augenblick“

Barbara Steppeler, Gründerin von arooga

Ist es heute noch möglich, sich gesund zu ernähren? Welchen Einfluss haben Nahrungsmittel auf Körper, Geist und Seele? Fragen, auf die Barbara Steppeler jahrelang nach Antworten gesucht hat. Die Begründerin der neuen arooga Esskultur, machte ihre erste 7- Tage Körner-Kur schon im Alter von 16 Jahren. Sie fand heraus, dass sich Lebensmittel nicht nur positiv auf ihr körperliches Wohlbefinden und ihre Leistungsfähigkeit auswirken, sondern auch direkten Einfluss auf ihre seelischen und kognitiven Befindlichkeiten haben. Der plötzliche Zugewinn an Lebensqualität war für Barbara Steppeler so beeindruckend, dass sie beschloss, fortan nur noch biologische, unbehandelte, energiereiche Lebensmittel zu sich zu nehmen. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte umrundete sie den Globus, immer auf der Suche nach altem, vergessenen Wissen, um die Wirkungsweise von spezifischen Kräutern und Gewürzen im Hinblick auf Körper, Geist und Seele. Ihre Reise führte sie in die ayurvedischen Hochburgen Indiens, sie lebte bei Naturvölkern, sprach mit Heilern auf Bali, traf Schamanen auf den Philippinen und erkannte, dass es in der fernöstlichen Ernährung ein zentrales Grundprinzip gibt, das in unserer westlichen Welt längst in Vergessenheit geraten ist: weniger ist mehr! Nicht Quantität, sondern Qualität muss der Maßstab einer gesund erhaltenen Ernährung sein. Daher entschied sich Barbara Steppeler bewusst für den Namen arooga, der im Sanskrit soviel bedeutet, wie „Schaden vom Körper fernhalten“

Wieder zurück in Deutschland sprach sie mit Ernährungsspezialisten, Wissenschaftlern, Zellbiologen und vor allem mit Menschen, die unter den Folgen falscher Ernährung litten. Dieses ganze gesammelte Wissen war für Barbara Steppeler Motivation und Ansporn zugleich, ein völlig neues, ganzheitliches Ernährungskonzept in die Welt zu bringen. Das von ihr entwickelte arooga Niedrig-Dosierverfahren ist hierbei die vielleicht wichtigste Innovation. Die einzigartige Kombination von Mikro-Nährstoffen, Mineralstoffen, Enzymen, Vitaminen und Spurenelementen ist so ausgelegt, dass Zellen nicht überflutet und gestresst werden, sondern wieder in ihre natürliche Balance kommen. Als Heilpraktikerin der Psychotherapie und Burnout-Therapeutin stellt sie immer wieder fest, welch positive Veränderungen mit natürlichen Pflanzenstoffen, Heilkräutern und Gewürzen möglich sind. Barbara Steppeler ist der Meinung, dass gerade die personifizierte Ernährungsberatung der Weg der Zukunft ist.

Pflanzen und Kräuter aus der Schatzkammer von Mutter Natur

Um unser Leben mit seinen vier Abschnitten in eigener Selbstbestimmung zu gestalten, brauchen wir einen gesunden Körper mit einem neuen Körperverständnis, wie es uns bereits die alten Griechen lehrten. Diese betrachteten ihren Körper als Tempel ihrer Seele. Dieses Körperverständnis gilt es zu erneuern. Dafür brauchen wir vor allen Dingen viel Wissen, um die täglichen wie lebenslangen stofflichen Abläufe in unserem Körper besser zu verstehen, damit wir während eines langen Lebens stets gesund an Körper, Geist und Seele bleiben. Die von Barbara Steppeler entwickelten arooga Produkte sind auf die vier Lebensphasen des Menschen zugeschnitten und sollen dich bei all deinen täglichen Herausforderungen unterstützen und begleiten. Die Ernährung der Zukunft gilt nicht mehr dem Bauch, sondern den Zellen, denn sind unsere Zellen satt, sind wir es auch. Über 20 arooga Produkte hat Barbara Steppeler bis heute entwickelt und das ist erst der Anfang eines innovativen, ganzheitlichen Ernährungskonzeptes, das auf dem Zusammenspiel von

Körper – Geist – Seele 

beruht.

„Ich wünsche mir für alle Menschen, dass sie achtsam mit ihrem Körper, ihrem Geist, ihrer Seele, mit allen Lebewesen dieser Welt und Mutter Natur umgehen.
Bedenkt - wir brauchen um zu überleben unsere Erde - unsere Erde uns jedoch nicht. Ich würde mich freuen, wenn meine Zellnahrung dazu beiträgt, dass wir alle gemeinsam unser Glück im Hier und Jetzt finden.“

Herzlichst ihre Barbara Steppeler

Wir verwenden für alle arooga Produkte ausschließlich levitiertes Wasser nach Hacheney.