Back to the roots.

Zurück zur lebendigen Nahrung

im Einklang mit der Natur

Die alten Griechen betrachteten ihren Körper als Tempel ihrer Seele

Dieses Körperverständnis gilt es zu erneuern

„Gesundheit ist im menschlichen Wesen die Vollkommenheit der körperlichen Ordnung, der intellektuellen Energie und der moralischen Kraft. Gesundheit ist der höchste Ausdruck aller in vollkommener Harmonie zusammenwirkenden Fähigkeiten und Leidenschaften des Menschen. Gesundheit ist die vollkommene Befreiung von körperlichen Schmerzen und geistiger Disharmonie. Gesundheit bedeutet Schönheit, Energie, Reinheit, Heiligkeit, Glück. Gesundheit ist jener Zustand, in dem der Mensch der höchste Ausdruck der Macht und Güte seines Schöpfers ist, den man kennt. Wenn ein Mensch in seinem Wesen, seinem Körper und seiner Seele vollkommen ist, vollkommen in ihren harmonischen Adaptionen und Handlungen und in vollkommener Harmonie mit der Natur, mit seinen Mitmenschen und Gott lebt, kann man von ihm sagen, dass er sich im Zustand der Gesundheit befindet.“

Dr. Nichols, 1853

Was verbirgt sich hinter dem Namen arooga

arooga kommt aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie „Schaden vom Körper fernhalten“. Nur, wenn wir auf der geistigen, seelischen und körperlichen Ebene vital sind, haben wir eine hohe Lebensqualität. Wenn nur einer dieser Ebenen erkrankt, schwindet unsere Lebenskraft. Zur Erhaltung der Lebensfunktionen (u.a. Herzschlag, Atmung, Gehirntätigkeit, Verdauung), benötigt unser Körper Energie. Energieträger sind dabei die Nährstoffe der Nahrung. Unser Körper, genauer gesagt, unsere Zellen wandeln Nahrung in Energie um. Folglich bestimmt auch die Qualität unserer Nahrung maßgeblich die Qualität unserer Leistungsfähigkeit, vergleichbar mit Benzin. Tanken wir hochwertiges Benzin, schnurrt der Motor und läuft auf Hochtouren, tanken wir hingegen minderwertiges Benzin, läuft der Motor unrund. Alle Produkte von arooga zielen deshalb darauf ab, unsere Zellen bestmöglich zu nähren, nicht unseren Bauch, denn sind unsere Zellen satt, sind wir es auch. Es wurde längst Zeit dieses neue Bewusstsein in Form einer zellverträglichen Esskultur in die Welt zu bringen und damit der lebenserhaltenden Bedeutung unserer Zellen endlich gerecht zu werden. Alles, was wir täglich essen, sollte immer auf unser Zellbedürfnis abgestimmt sein und verhindern, dass unsere rund 100 Billionen Zellen aus dem Gleichgewicht geraten.

Wir geben täglich unser Bestes, um den Menschen diese neue Form von Esskultur zu vermitteln und um ein neues Bewusstsein in Punkto Ernährung zu schaffen, zur Freude unserer Zellen, unserer Lebenskraft und zur Freude  unserer Mutter Natur.

Zusätzlich integriert arooga die alten Schriftzeichen der Germanen, die als Runen bezeichnet werden. Die Fehu-Rune steht als Symbol für spirituellen Reichtum und zum Wohle aller